PebaQ GmbH | Im Gewerbegebiet 7-9 | 73116 Wäschenbeuren
Ihr Projekt in guten Händen.

Konstruktion mit Solidworks und Camworks

Solidworks

Begutachen Sie Ihre Teile vorab:
Alle mechanischen Komponenten werden mit Solidworks konstruiert. Ihre elektronischen Baugruppen werden mit Eagle oder Altium erstellt und in Solidworks importiert.
In dem Programm Solidworks werden die Komponenten
zu einer dreidimensionalen Baugruppe „virtuell“ zusammengebaut.
Standardteile wie Seriengehäuse oder Schrauben stehen als 3D-Modell vom Hersteller zur Verfügung.
Aus dem 3D-Modell des Komplettgerätes lassen sich
die für die Fertigung wichtigen Stücklisten, Explosionsdarstellungen und Zeichnungen ableiten.


Camworks

Unsere drei Datron M8 CNC-Maschinen sind durch
Camworks direkt in der 3D-Konstruktion angebunden:

  • Änderungen an der Konstruktion werden automatisch in den CNC-Programmdaten aktualisiert.
  • Fehler durch Zeichnungsübergaben oder Wartezeiten auf externe Zulieferer gibt es nicht.
  • Auch kleine Serien werden in hoher Qualität und Präzision wirtschaftlich im Hause hergestellt.

Das Bild zeigt den von Camworks berechneten Fräsverlauf eines einzelnen Bearbeitungsgangs.

Nach Anlage aller Arbeitsgänge simuliert Camworks die CNC-Bearbeitung zunächst am Bildschirm.

Hierzu sind auch von jedem Werkzeug bis hin zur Werkzeugsaufnahme 3D-Modelle eingepflegt, damit wird fast real simuliert, die Software erkennt ebenfalls Kollisionen des Werkzeugs und der Spindel.

Letzer Schritt der Arbeitsvorbereitung ist die ein optischer Vergleich der Simulation mit dem Konstruktionsmodell.

Abweichungen der Geometrie werden farblich dargestellt, so sehen wir, ob alle Fräsparameter richtig gesetzt sind.

Es wird so die Maschinenbelegungszeit für Erstmuster deutlich reduziert und Ausschuss vermieden.

Elektronik

Elektronische Baugruppen, also bestückte Leiterplatten binden wir in die Konstruktion von Produkten ebenfalls als 3D-Modell ein.

Bei mechanisch relevanten Teilen wie Steckverbindern wird das im Layoutsystem oft übliche Raummodell durch ein Realmodell des Teileherstellers ersetzt.

Somit liefern wir bereits im Vorfeld realistische Darstellungen davon, wie das Komplettprodukt ausehen wird. Oftmals leisten wir das bereits im Vorfeld von Produktion für Studien oder unverbindliche Angebote.